Über uns

Wer oder was ist BOJE

BOJE steht für: «Begegnung, Orientierung, Jugend und Erwachsene»

Der Verein wurde 1997 von Altbürgermeister Paul Stoll (noch kurz vor seiner Pensionierung) gegründet. Damals hieß der Verein:«Trägerverein Jugendbegegnungsstätten Küssaberg e. V.» Später wurde der Verein dann umbenannt in: «Trägerverein offene Jugendarbeit Küssaberg e. V.»

2014 fanden wir den Namen etwas „verstaubt“. Um am Puls der Zeit zu sein, haben wir den Verein deshalb auf den Namen „BOJE – Küssaberg e. V.“ umgetauft.

Schwerpunkte von BOJE sind heute: 

  • Gesprächsabende mit aktuellen Themen zur Elternbildung und -Orientierung mit erfahrenen Referenten und der Möglichkeit des Meinungsaustausches.
  • Gewaltpräventionstraining an der Grundschule – durchgängig schon ab der 1. bis zur 4. Klasse. Dafür setzen wir uns ein und sichern die Finanzierung. Außerdem ermöglichten wir an der Grundschule seit Jahren auch ein Boxtraining (aus persönlichen Gründen des Trainers abgesagt).
  • Im Weiteren ermöglicht BOJE im Nachmittagsprogramm an der Grundschule das „Judo-Hapkido-Training“ mit Vojko Poljasevic und das „Jazz-Dance/Hipp-Hopp“ mit Sandra Neumann. 
  • Wir unterstützen ideell und finanziell Projekte im Bereich der Kinder- und Jugend­sozialarbeit. In Einzelfällen helfen wir auch mal konkret in Familien, wenn die Teilnahme eines Kindes an einem Schulprojekt finanziell nicht gesichert ist.
  • Aber auch der Gedanke eines generationsübergreifenden Miteinanders liegt uns sehr am Herzen.

  • Dabei kooperieren wir mit dem Kinder- und Jugendbüro, der Grundschule, den Kindergärten, dem Förderverein der Gemeinschaftsschule Rheintal und der Gleichstellungsbeauf­tragten der Gemeinde.

Wenn Sie möchten, treten Sie unserem Verein bei und helfen Sie mit einem bescheidenen Jahresbeitrag dem Verein BOJE, die oben genannten Ziele weiter zu verwirklichen.

Jörg Cahenzli, 1. Vorsitzender